Einwurftresor

Willkommen beim Ratgeber für den besten Einwurftresor.  So ein Tresor mit Einwurfschlitz ist ein sicherer Aufbewahrungsort für Bargeld, Schlüssel, Dokumente, Papiere und anderes. Diese Deposittresore gibt es in unterschiedlichen Größen, Ausstattungen, Verschlusssystemen und Sicherheitsklassen. Viele sind zertifiziert. Um einen Tresor mit Einwurf in höchster Qualität zu finden, finden Sie hier eine passende Beratung, einen Vergleich und wenn vorhanden auch einen Einwurftresor Test. Ihre Auswahl soll hierdurch erleichtert werden.

Was ist ein Einwurftresor?

Tresore werden verwendet, um Wertsachen, wichtige Dokumente, Schlüssel, Geld oder andere wichtige Dinge zu schützen. Ein Einwurftresor hat einen Schlitz durch diesen kleinere oder größere Gegenstände eingeworfen werden können, ohne Dinge entnehmen zu können.

Das Wichtigste für mehr Sicherheit in Kürze

  • Der Einwurftresor wird durch einen Einwurfschlitz geprägt.
  • Jeder kann durch den Schlitz die zu sichernden Gegenstände einwerfen.
  • Nur autorisierte Personen können Wertgegenstände entnehmen.
  • Der Zugriff erfolgt über Sicherheitsschlüssel oder einem sicheren Zahlencode.
  • Die Tresore werden nach der VDMA Richtlinie in Sicherheitsstufen eingeteilt. Je nach Sicherheitsstufe besteht die Möglichkeit eines Versicherungsschutzes in einer entsprechenden Höhe abzuschließen.
  • Viele Deposit-Tresore haben die Möglichkeit, im Boden oder in der Rückwand verankert zu werden.

 

Beste Einwurftresore im Vergleich

Sicherheit Tipp 1
Günstig
  • Letzte Aktualisierung am 17.05.2020 / Affiliate Links* / Bilder* von der Amazon API / Links mit *= Werbelinks - diese ermöglichen eine Provision zur Finanzierung der Aktion Sicherheit für Zuhause / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Robuster Deposittresor für die Lagerung von Wertsachen
  • Für kleinere Gegenstände
  • Anthrazit
  • Türblatt aus 4 mm hochwertigem Spezialstahl
  • Elektronikschloss
  • Mit Mastercode
  • Einwurf H 10 x B 150 mm
  • Maße Außen: 250 x 350 x 290 mm
  • Inhalt: 18 l
  • Gewicht: 10 kg
Sicherheit Tipp 2
Preis Mitte
  • Letzte Aktualisierung am 17.05.2020 / Affiliate Links* / Bilder* von der Amazon API / Links mit *= Werbelinks - diese ermöglichen eine Provision zur Finanzierung der Aktion Sicherheit für Zuhause / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Nach VDMA Richtlinie für die Sicherheitsstufe A
  • Werte bis zu 1500€ EUR versichert
  • Schwarz
  • 3mm starker Stahl für die Tresorwände
  • 6 mm dicker  Stahl für die Stahltür
  • Große Einwurfklappe
  • 2 Notschlüssel
  • Maße Außen: H 450 x B 280 x T 300 mm
  • Inhalt: 39 l
  • 24 kg
Sicherheit Tipp 3
Preis höher
  • Letzte Aktualisierung am 18.04.2020 / Affiliate Links* / Bilder* von der Amazon API / Links mit *= Werbelinks - diese ermöglichen eine Provision zur Finanzierung der Aktion Sicherheit für Zuhause / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Einwurftresor mit Sicherheitsstufe D1
  • Werte bis zu 20.000 EUR versichert
  • Lichtgrau
  • 40 mm starke Außenwand
  • 85 mm starke Tür
  • Hochsicherheitsschloss
  • 3 Wege Riegelwerk
  • 5 Sicherheitsbolzen
  • Maße Außen: H 670 x B 440 x T 550 mm
  • 192 kg

Einwurftresor Beratung

Als ein Einwurftresor wird jede Form von Tresoren bezeichnet, welche in der Lage ist ein Einwurfgut aufzunehmen und einzulagern. Deshalb wird ein Deposit-Wertschrank auch als Einwurftresor bezeichnet. Er kann aus Geldbörsen für Geldbeträge, Geldbomben oder Kassenbeständen für andere Betriebsformen bestehen. Diese Art von Tresor wird auch Deposit-Wertschrank genannt. Ein Deposit-Wertschrank dient zur sicheren Aufbewahrung von Bargeld, Wertsachen und Checks. Nur für bestimmte Personen ist der Inhalt zugänglich und kann deshalb nicht gestohlen werden.

Vor allem kleine Unternehmen und Einzelhändler nutzen so einen Tresor. An Deposit-Wertschränken bedienen sich oft Autoverleiher. Es ermöglicht Ihnen das Ausdehnen von der Rückgabemöglichkeit der Kfz-Schlüssel und der Fahrzeugpapiere über die Geschäftszeiten. Mithilfe von unserem Einwurftresor Kaufratgeber werden Sie genau den Panzerschrank finden, der Ihren Vorstellungen und Erfordernissen entspricht.

Die Bestseller

Bestseller Nr. 1
Tresor Safe Möbeltresor mit Einwurfschlitz - Doppelbart-Schlüssel - ca. 6 l*
  • Beschreibung: Sichern Sie hier Ihre Wertsachen wie Schmuck, Bargeld, Dokumente, Zweitschlüssel,...
  • Besonderheiten: Mechanisches Schlüsselsystem mit Doppelbartschlüssel - Einwurfschlitz an der Oberseite...
  • Sicherheitsstufe: Einwandiges Stahlbehältnis ohne Prüfung und zertifiziertem Einbruchschutz - Kein...
  • Lieferumfang: Tresor anthrazit - 4 Stk. Befestigungsschrauben und Dübel - 2 Doppelbartschlüssel
  • Technische Daten: Gehäuse: solide Stahlkonstruktion - Wandstärke 1,5 mm - Türstärke 2,5 mm - Farbe:...
Bestseller Nr. 2
Einwurftresor mit Einwurfklappe | Schlüsseltresor | Tresor mit 4 x Schlüsseln | Briefkastensafe*
  • SICHERHEITSSTUFE A - Gebaut nach VDMA 24992
  • VERSICHERUNGSEINSCHÄTZUNG - Versicherbar bis 1500€
  • SCHLÜSSELSCHLOSS - Doppelbart Schlüssel mit 4 Schlüsseln inklusive
  • RÜCKHOLSICHERUNG - Mit Rückholsperre verhindert unbefugte Wiederentnahme
  • VERANKERUNG - Wand- und Bodenverankerung möglich inkl. Befestigungsmaterial
Bestseller Nr. 3
Tresor Safe mit Einwurfschlitz Anti-Bounce*
  • Elektronischer Schlüsselsafe. Sicherheitsschlüssel.
  • ANTI-BOUNCING SYSTEM.
  • Zahlenkombination frei wählbar.
  • LED-Anzeige.
  • Einwurfschlitz 15x1cm.

Letzte Aktualisierung am 17.05.2020 / Affiliate Links* / Bilder* von der Amazon API / Links mit *= Werbelinks - diese ermöglichen eine Provision zur Finanzierung der Aktion Sicherheit für Zuhause / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Funktion von einem Deposit-Wertschrank

Der Einwurftresor ist mit einem Einwurfschlitz versehen. Dieser dient dazu, Bargeld und Wertsachen einzuwerfen. Auf diese Weise sind die Wertsachen im Inneren des Panzergeldschranks sicher verstaut. Die Begrenzung des Diebstahl- und Überfallrisikos ist Sinn und Zweck von einem Deposit-Wertschrank. In normalen Behältnissen und Kassen unterliegen hohe Kassenbestände einem nachvollziehbaren Aufbewahrungsrisiko. Durch den Einsatz von einem Deposit-Wertschrank kann dieses Risiko gezielt vermindert werden.

Diese Arten von Tresoren werden oftmals als Sonderanfertigungen für bestimmte Branchenlösungen angefertigt. Die möglichen Dimensionen und Formen der Einwurföffnung bestimmt die Beschaffenheit von den Einwurfsgütern. Nur ausgewählte Personen haben einen Zugriff auf den Inhalt. Durch ein Tresor-typisches Riegel- und Schließsystem wird die Entnahmetür versperrt. Die Einwurfklappe verfügt über ein spezielles Anti-Fishing-System, welches verhindert, dass das Geld wieder rausgeholt wird. Auf diese Weise wird die Sicherheit erhöht, was wieder dem Betriebsklima zugutekommt.

Anwendungsbereiche und Ausstattung

Gerade in einer unübersichtlichen Umgebungsstation wie z. B. an einer Tankstelle, einem Einkaufszentrum oder der Gastronomie, muss man Einnahmen oftmals sichern, ohne täglich zur Bank zur gehen. Teilheilkräfte und die Abendschicht sind insbesondere einem enormen Risiko in solchen Situationen ausgesetzt. Ein Einwurftresor verfügt über eine Einwurfklappe, einen Einwurfschlitz und eine speziell gesicherte Schublade. Meistens sorgen separate Schlösser dafür, dass die Entnahme nicht mehr möglich ist.

Der Deposit-Wertschrank wird mit einem Doppelbarschloss ausgeliefert. Naben dieser Standardausführung gibt es auch die Möglichkeit, dieses mit einem anderen Schlosstyp auszutauschen. Das kann entweder ein Elektronikschloss oder ein mechanisches Schloss mit Zahlenkombination sein. Die vielfältigen Möglichkeiten der Aufstellung machen den Tresor zum Einwurf zu einem Allround-Talent und machen die Bewahrung von Ihrem Bargeld um vieles sicherer. Es ist die richtige Lösung – egal ob in Banken, Autohäusern, Autovermietungen, Supermärkten, Tankstellen oder in der Gastronomie.

Tresor mit Einwurfschlitz – die Geräteeigenschaften

Bei einem Einwurftresor spielen die Einbruchschutzklassen und Sicherheitsstufen eine große Rolle. Die verschiedenen Modelle unterscheiden sich auch durch die Konstruktionen der Einwurf-Möglichkeiten. Experten nennen diese den Einwurfsteil. Sie können ihn sowohl als Schranktresor, Standtresor oder Wandtresor erwerben. Abhängig davon, wie Sie den Deposit-Wertschrank einsetzen wollen, können Sie sich entscheiden, welche Bauart Sie vorziehen.

Die einzelnen Modelle können sich in der Einwurfeinheit unterscheiden – z. B. Einwurf ohne Rückrollsicherung und Einwurf mit Rückrollsicherung. Verschiedene Varianten gibt es auch innerhalb der Einwurföffnung: die Schlitz-Form, die Klappen-Form, Einwurföffnung als Türkonstruktion und die Schubladen-Form. Die Schubladen-Form kann unverschlossen, offen oder mit einem Verschluss versehen sein. Je nach der Widerstandsklasse ist sie mit einer Tür ausgestattet. Damit ihr Wertschutzschrank nicht abtransportiert werden kann, wird dieser mit einer Verankerung in der Rückwand oder dem Boden ausgestattet.

Kaufkriterien – Worauf müssen Sie beim Kauf achten?

Bei dem Kauf von Ihrem neuen Einwurftresor sollten Sie achten, dass er die richtige Größe hat. Sie sollten sich überlegen, was Sie in dem Wertschutzschrank bewahren möchten. Sie sollten dabei nicht nur an Geschäftsunterlagen, Dokumente, Bargeld, Schmuck und Uhren denken. Elektronische Geräte wie Kameras, Laptops, Navigationsgeräte und Festplatten sind bei den meisten Dieben ebenfalls sehr begehrt und sollten sicher aufbewahrt werden.

Der Einwurf-Tresor zeichnet sich durch einen Einwurfmechanismus aus. Dieser kann eine Einwurfklappe oder eine Schublade sein. Die Schublade kann sich vorne oder hinten befinden.

Die Sicherheitsstufe ist für Menschen, die ihre Wertsachen versichert haben möchten, besonders wichtig. Es gibt verschiedene Sicherheitsstufen, z.B. A, S1, D I oder D II. Je nach Klasse steigt die Versicherungssumme, die für den Inhalt gilt.

Beispiele für Sicherheitsstufen:

  • A nach VDMA 24992: privat: 5000, gewerblich: 0 €
  • D I privat: 65.000€ gewerblich: 20.000€

Der Widerstandsgrad von einem Deposit-Wertschrank gibt die Widerstandsfähigkeit von einem Sicherheitsschrank an. Der Inhalt lässt sich umso höher versichern, je höher dieser Widerstandsgrad ist. Wie auch bei der Größe, sollten Sie bei dem Widerstandsgrad bedenken, dass mit der Zeit noch weitere wertvolle Sachen kommen können. Meistens wird ein Wertschutzschrank in den Standardfarben angeboten. Auf Wunsch bekommen Sie Ihren Einwurf-Wertschrank auch in anderen Farben. Sie sollten einen Einwurf-Panzerschrank nur dann kaufen, wenn er von einem Zertifizierungsinstitut getestet wurde. Ein zertifizierter und geprüfter Einwurf-Wertschrank hält mit Sicherheit, was er verspricht.

Wie finde ich den besten Einwurftresor für mich?

Bevor Sie sich für den Kauf von einem Einwurf-Wertschrank entscheiden, sollten Sie die folgenden Faktoren überdenken:

  • Wie wollen Sie Ihr Bargeld verwahren?
  • Bringen Sie Ihre Einnahmen täglich nach dem Geschäftsschluss zu der Bank?
  • Können Sie einen Teil Ihrer Einnahmen während des Tages sicher unterbringen?
  • Müssen Sie sich stets selbst um die Verbringung des Bargelds an einem sicheren Platz kümmern?

Die Aufbewahrung großer Geldbeträge und anderer Gegenstände ist in jeder beruflichen Tätigkeit nötig. Der Deposit-Wertschrank bietet die optimale Lösung, von der Sie profitieren können. Eine solche Konstruktion mit ihren Schlitzen und Schubladen ermöglicht einen sehr leichten Einwurf der Wertgegenstände. Alle Gegenstände, die Sie vor unbefugtem Zugriff schützen wollen, werden auf diese Weise sicher aufgehoben. Einen Deposit-Wertschrank finden Sie in verschiedenen Größen und Sicherheitsstufen.

Was ist bei dem Einwurf-Wertschrank zu beachten?

Wenn Sie den Einwurf Tresor im gewerblichen Bereich nutzen wollen, müssen Sie prüfen, ob in der jeweiligen Branche gesetzliche Bestimmungen vorhanden sind. In einigen Branchen wird ein bestimmter Widerstandsgrad für den Sicherheitsschrank gefördert. Dies ist z. B. der Fall in Pflegeeinrichtungen, Apotheken und Kliniken. Bei einem Wertschutzschrank mit einem Gewicht unter 1000 Kilogramm ist auch eine Verankerung vorgeschrieben oder zumindest empfohlen. Sie sollten Ihren Sicherheitsschrank weder direkter Sonneneinstrahlung noch hoher Luftfeuchtigkeit aussetzen. Dem Material können beide Extreme schaden. Unsere Einwurftresor Recherchen haben gezeigt, dass Ihr neuer Panzergeldschrank nicht gleich ins Auge fallen sollte. Modelle die in einem Schreibtisch oder im Schrank integriert werden, haben sich in der Praxis am besten bewiesen.

Vorteile

Der größte Vorteil von einem Einwurftresor ist, dass Sie diesen bei der Platzierung Ihrer Wertsachen nicht jedes Mal öffnen müssen. Ein Einwurf-Wertschrank eignet sich besonders gut in der Gastronomie und für Filialisten. Da es nach dem Einwurf von dem Bargeld keinen Zugriff mehr gibt, ist eine große Sicherheit gewährleistet. Jeder der Angestellten kann etwas in den Safe Tresor mit Einwurfschlitz einwerfen, doch den Zugang hat nur der Betriebsleiter, der Chef oder der Geschäftsführer. Die Einnahmen können nicht mehr verloren oder geklaut werden. Deshalb gibt es in der Belegschaft und gegenüber den Mitarbeitern keinen Misstrau mehr. Es wird ein gutes Betriebsklima erhalten. Auch bei der Kassenabrechnung haben Sie dann viel mehr Flexibilität.

Was ist nicht gut? Safe Tresor mit Einwurfschlitz – Kritik!

Einen Tresor mit Einwurfklappe wird nicht für den Privatbereich empfohlen oder wenn Sie sehr selten Bargeld einlegen. Ein Wertschutztresor oder ein Möbeltresor sind dafür viel besser geeignet. Außerdem kann ein Panzerschrank sehr teuer sein. Doch wenn Sie Sicherheit an Ihrem Arbeitsplatz gewährleistet haben wollen, ist der Kauf von einem solchen Safe immer eine gute Entscheidung.

Fazit

Das Angebot an Einwurftresoren ist sehr groß. Deshalb raten wir Ihnen unseren Deposit-Einwurftresor Kaufratgeber gründlich durchzulesen. Sie können sich hier vor dem Kauf gründlich über den gewünschten Safe informieren. Es kommt sehr oft vor, dass man aus Gründen der Unwissenheit oder Sparsamkeit eine falsche Entscheidung beim Kauf trifft. Im Nachhinein kann Sie so etwas viel mehr kosten. Einen Deposit-Wertschrank können Sie in verschiedenen Varianten und Größen kaufen. Es gibt auch viele Ausstattungsmodelle, zwischen denen Sie wählen können. Egal ob mit Schubladen, mehreren Fächern, herausnehmbaren Fachböden oder anderen Sonderwünschen – jetzt finden Sie mit Sicherheit das richtige Modell!